Verletzungs-Update: Todd Kellett

Neue Schnäppchen bei 24MX!

Todd Kellett holte sich im ersten Lauf zur zweiten Saisonstation der EMX2T-Serie im Rahmen der FIM Motocross Weltmeisterschaft den zweiten Platz – stürzte aber im zweiten Lauf in der Lombardei und verletzte sich am Finger.

„Ich bin am Boden zerstört, hatte aber noch Glück. Es hatte gut angefangen, aber in Runde zwei wurde ich abgeschossen. Ich bin mit meiner Hand ins Hinterrad des Gegners gekommen und mir wurde die Mittelfinger-Spitze abgerissen. Ich konnte das Rennen noch ohne Kupplungshebel zu Ende fahren und ein paar Punkte mitnehmen. Das Medical-Team hat meine Verletzung gesäubert und zusammengenäht. Ich werde mich diese Woche nun ausruhen und versuchen, in Portugal wieder am Start zu sein. Ein großer Dank geht an alle, die mich unterstützen. Ich bin enttäuscht, dass ich nicht zwei gute Ergebnisse holen konnte, aber ich habe auch Glück, dass noch alle Finger dran sind und ich noch vierter der Meisterschaft bin."

Todd Kellet liegt in der EMX2T Meisterschaft auf dem vierten Zwischenrang, nur 25 Punkte hinter dem Führenden. Fünf Rennen stehen noch aus, der nächste Lauf findet im Rahmen das Grand Prix von Portugal am kommenden Wochenende statt.

Text: Lewis Phillips | Fotos: ConwayMX | Übersetzung: Toni Börner

Wir benutzen Cookies! Mit dem Nutzen dieser Website, erklären Sie sich mit unseren Cookies einverstanden!
Mehr
Fantasy MX Manager
Play & Win Prizes!