Henry Jacobi nach Faustschlag: Ich entschuldige mich!

Neue Schnäppchen auf 24MX!

The MX Vice Show: #12

Henry Jacobi hat am Wochenende die Schlagzeilen zum Grand Prix von Deutschland in Teutschenthal bestimmt – allerdings nicht gerade so, wie er sich das selbst hätte vielleicht vorgestellt. Offizielle, Teams, Fahrer, Fans und Hersteller sorgen sich darüber, wie Jacobi fuhr und wie er sich später selbst gegenüber seinem Teamkollegen Adam Sterry verhielt.

Jacobi war im zweiten MX2-Lauf gestürzt und musste sich dann erneut durch das Feld kämpfen. Dabei lief er auf seinen F&H Racing Teamkollegen Sterry auf. Jacobi ging außenherum an ihm vorbei. Im Anschluss aber nahm der den folgenden Links-Knick nicht so, wie den ganzen Tag bis da hin, sondern er holte aus, stach innen rein und ließ Sterry absolut keinen Platz. Sterry stürzte und hatte Glück, dass er ohne Verletzungen davon kam.

Doch damit nicht genug. Nach dem zweiten MX2-Lauf fuhr Jacobi auf einen Sprunghügel und begann seinen Fans in Deutschland zu winken. Sterry fuhr neben ihn, hielt an und machte seinem Ärger über das im Rennen passierte Luft. Jacobi holte aus und Schlug dem Teamkollegen hart gegen den Helm.

(ConwayMX)

Ein paar Stunden nach dem Vorfall äußerte sich Jacobi wie folgt auf seinen Social-Media-Kanälen:

„Als aller erstes muss ich mich für mein Verhalten nach der Zieldurchfahrt von Lauf zwei entschuldigen!!! Egal, wie frustriert oder irgendwas man ist – als professioneller Sportler und als Vorbild für junge Talente und Kinder, hätte ich mich niemals so benehmen dürfen, egal, wie frustriert ich bin oder wie sehr ich provoziert werde! Das tut mir überaus leid und ich möchte mich entschuldigen. Davon abgesehen war es ein solider Tag mit den Plätzen 3-9 und Rang fünf Gesamt.“

Adam Sterry hat noch keine Stellung dazu bezogen. Dafür aber andere Piloten aus dem Motocross-Umfeld. Red Bull KTM Pilot Cooper Webb zum Beispiel schrieb an Adam Sterry auf Instagram:

„Ich kenne dich nicht persönlich, aber ich zolle dir unglaublichen Respekt, dass du dich nicht provozieren lassen hast! Das ist nicht einfach!

Das letzte Wort dürfte in der Angelegenheit noch lange nicht gesprochen sein.

Text: Lewis Phillips | Fotos: ConwayMX | Übersetzung: Toni Börner

Wir benutzen Cookies! Mit dem Nutzen dieser Website, erklären Sie sich mit unseren Cookies einverstanden!
Mehr
Fantasy MX Manager
Play & Win Prizes!