Anthony Rodriguez bei Hutten Metaal Yamaha

Die Alpinestars-Kollektion 2020 – jetzt auf 24MX!
Folge @MXVice auf Instagram.

Anthona Rodriguez verlässt das BOS Factory Team und wechselt in die Hutten Metaal Yamaha Mannschaft. Der Wechse kommt überraschend, da Rodriguez erst zwei Rennen als Ersatzfahrer im BOS-Team bestritten hat.

Rodriguez wird die nächsten drei Rennen der FIM Motocross Weltmeisterschaft 2019 mit Hutten Metaal fahren. Das Team wird in China beim Finale nicht dabei sein.

Das BOS-Team hatte letzte Woche noch verkündet, dass Rodriguez in Italien und Schweden aufgrund einer Rückenverletzung nicht würde fahren können. Nun zeigt sich aber, dass er doch in Imola fahren wird.

Rodriguez holte im BOS-Team nur einen einzigen Punkt, sollte aber mit Hutten Metaal weiter vorn landen können. Er übernimmt den Platz von Sven van der Mierden, der sich im Juli den Rücken gebrochen hatte und den Rest der Saison ausfällt.

Text: Lewis Phillips | Fotos: ConwayMX | Übersetzung: Toni Börner

Wir benutzen Cookies! Mit dem Nutzen dieser Website, erklären Sie sich mit unseren Cookies einverstanden!
Mehr
Fantasy MX Manager
Play & Win Prizes!