Neue Aufstellung: Yamaha

Die Alpinestars-Kollektion 2020 – jetzt auf 24MX!
Folge @MXVice auf Instagram.

Yamaha wird sich in der FIM MotoCross Weltmeisterschaft neu aufstellen. Das Rinaldi-Team verliert seinen Status als Werksteam, diesen wird neu das Monster Energy Wilvo Yamaha MXGP Team übernehmen. Nach unzähligen Jahren als Speerspitze von Yamaha wird Michele Rinaldi Ende der Saison nicht mehr das Nummer eins Team der Stimmgabler sein, diese Position nimmt dann die Mannschaft von Louis Vosters ein.

Vosters betreibt sein Yamaha-Team seit 2017 und wird nun unter dem Namen Monster Energy Yamaha Factory MXGP an den Start gehen. Das „kleine“ Setup wird unter dem Namen Monster Energy Yamaha Factory MX2 an den Start gehen. Das Wilvo-Team wird zwar ausführende Gewalt werden, Michele Rinaldi wird aber die technische Leitung übernehmen und die Entwicklung der YZ450F maßgeblich mit bestimmen.

Das ist ein schlauer Schachzug, denn Yamaha wollte sich die lange Erfahrung und das Wissen der Rinaldi-Mannschaft aus den ganzen Jahren sichern und diese nicht verlieren.

Text: Lewis Phillips | Fotos: Ray Archer | Übersetzung: Toni Börner

Wir benutzen Cookies! Mit dem Nutzen dieser Website, erklären Sie sich mit unseren Cookies einverstanden!
Mehr
Fantasy MX Manager
Play & Win Prizes!