Justin Brayton bei HRC für SuperCross-WM

Get the Alpinestars Monster MX range!

Follow @MXVice on Instagram today.

Justin Brayton wird in der Monster Energy SuperCross-Weltmeisterschaft 2020 bei Honda HRC Teamkollege von Ken Roczen und tritt damit die Nachfolge von Cole Seely an.

„Ich bin mehr als happy sagen zu dürfen, dass ich die SuperCross-WM 2020 für das Honda Werks-Team fahren werde. Als ich 2012 für dieses Team gefahren bin, war das ein Traum, der in Erfüllung ging und ich hatte damals meine beste Saison bisher überhaupt. Jetzt fühle ich, dass ich meinen Traum wieder leben kann – nur bin ich jetzt etwas älter und erfahrener und werde hoffentlich alles aus dieser Chance raus holen können."

Brayton kehrt damit dem MotoConcepts Team den Rücken, der Platz dort ist noch nicht nachbesetzt. Teambesitzer Mike Genova war aber mehr als froh seinen Schützling ins Honda-Werksteam ziehen zu lassen.

„Justin war absolut professionell und brachte uns allen Respekt entgegen, seit die Idee mit dem Honda-Wechsel aufkam. Justin war im MotoConcepts Team eine treibende Kraft und ich wünsche ihm für die Zukunft nichts anderes, als nur das allerbeste."

Words: Lewis Phillips | Lead Image: Honda Racing Corporation

Wir benutzen Cookies! Mit dem Nutzen dieser Website, erklären Sie sich mit unseren Cookies einverstanden!
Mehr
Fantasy MX Manager
Play & Win Prizes!