Statistiken & Fakten: Zuschauerzahlen 2019

· 2 Lesedauer

Get the Alpinestars Monster MX range!

Follow @MXVice on Instagram today.

Zuschauerzahlen sind in den meisten Sportarten die harten Fakten. Auch Youthstream veröffentlicht nach jedem Lauf zur FIM MotoCross Weltmeisterschaft die Zahlen an Fans, die beim jeweiligen Event zu Gast waren.

Und dabei stellt sich dann auch heraus, warum manche Events im Kalender sind: Mit unglaublichen 50.000 Zuschauern war der Grand Prix von Asien in Semarang in Indonesien das mit Abstand am besten besuchteste Rennen des Jahres. Sind die Zahlen getürkt, um die Reise dort hin zu rechtfertigen? Palembang hatte „nur" 30.000 Zuschauer und war das neuntbest-besuchteste Rennen des Jahres.

(Ray Archer)

Der neue Kalender für die kommende Grand-Prix-Saison steht noch nicht, aber es könnte durchaus passieren, dass die MXGP keine dieser beiden Strecken mehr besucht. Die Promoter von Semarang wollen nach Jakarta – Indonesische Hauptstadt mit fast zehn Millionen Einwohnern. Der Grund-und-Boden von Palembang ist derweil als Bauland ausgeschrieben worden und könnte daher in nächster Zukunft bereits keinen Platz für eine Cross-Strecke mehr bieten.

In Europa sind der Grand Prix von Frankreich und der von Russland unglaublich beliebt. Frankreich ist immer eine Bank, was die Fans angeht – egal ob in St. Jean d'Angely oder Ernee. In Russland war das Einzugsgebiet einfach sehr gut und die Schüler durften hier mit helfen. Gerüchte existieren aber, dass man nach Moskau oder St. Petersburg wechseln wird. Aber erst irgendwann in den nächsten drei Jahren.

(Ray Archer)

Auch der Grand Prix von Großbritannien war stark frequentiert und das schürt die Hoffnungen, dass es nächstes Jahr doch ein Rennen in Matterley Basin geben wird. Lettland liegt auf Platz sieben der liste und hatte nur 2.000 Fans weniger als Großbritannien, Deutschland und Argentinien.

Die letzten vier Läufe des Jahres machen vier der fünf Events am Ende der Liste aus. Da stellt sich die Frage, ob mehr Leute kommen würden, würden diese Rennen eher im Jahr gefahren. Letztes Jahr fand das Finale in Imola statt und es kamen 35.240 Fans. In der Türkei war auch vieles anders: Letztes Jahr kamen nur 15.000 Menschen an die Strecke.

(Ray Archer)

Der Grand Prix der Lombardei stellt das Schlusslicht dar: Das Wetter war einfach miserabel und der Grand Prix von Trentino lag nur ungefähr eine Fahr-Stunde von diesem Event entfernt. Für einige Fans galt es daher, eine Entscheidung zu treffen zwischen beiden Events und die meisten von ihnen haben sich für Pietramurata entschieden. Mantova wird nächstes Jahr nicht mehr dabei sein, trotzdem werden drei Rennen in Italien gefahren: Pietramurata, Maggioa und Imola werden drei der 20 Events sein.

Round 1 (ARG)

35,000

Round 2 (GBR)

35,000

Round 3 (NED)

26,000

Round 4 (ITA)

29,000

Round 5 (ITA)

18,500

Round 6 (POR)

23,000

Round 7 (FRA)

38,000

Round 8 (RUS)

37,000

Round 9 (LAT)

33,000

Round 10 (GER)

35,000

Round 11 (IND)

30,000

Round 12 (IND)

50,000

Round 13 (CZE)

25,000

Round 14 (BEL)

33,000

Round 15 (ITA)

24,896

Round 16 (SWE)

22,000

Round 17 (TUR)

25,000

Round 18 (CHN)

25,000

Words: Lewis Phillips | Lead Image: Ray Archer

Wir benutzen Cookies! Mit dem Nutzen dieser Website, erklären Sie sich mit unseren Cookies einverstanden!
Mehr
Fantasy MX Manager
Play & Win Prizes!